• Home
  • Dennis Bovell & Spahni's Dub Dancers [GB/CH]

Dennis Bovell & Spahni's Dub Dancers [GB/CH]

Dub, Jazz, Reggae, Ska
[Exklusiv]

header bo spahni2

Biografie

Dennis Bovell "The Dubmaster" - Ist ein Multiinstrumentalist und Pionier der frühen Britischen Reggae-Bewegung sowie des "Lovers-Rock". Als Musiker, Produzent und Sound-Engineer, hat er die Entwicklung auf der Insel massgeblich mitbestimmt.

1953 in Barbados geboren, kam Dennis Bovell mit 12 Jahren nach London. Noch während seiner Schulzeit trat er mit seiner ersten Band "Road Works Ahead" auf, bevor er die Band "Stonehenge" gründete. Beeinflusst vom Rocksteady, hatten diese dreistimmige "Harmony sections", welche später das Markenzeichen von Bovells nächster Band Matumbi wurden.

Matumbi (was in Yoruba "wiedergeboren" heisst) war 1970 Großbritanniens erste Reggae-Band. Diese machten sich als Backing-Band für Pat Kelly oder Ken Booth einen Namen und veröffentlichten diverse Hit-Singles wie "After Tonight", "The Man In Me" oder "Point Of View". Insgesamt nahmen sie vier Alben bei EMI auf. Zur selben Zeit arbeitete Bovell als Musiker und Produzent zusammen mit Grössen wie I Roy, Steel Pulse, Errol Dunkley und Johnny Clarke.

Nachdem er Matumbi verliess, produzierte er 1979 unter anderem für Janet Kays den Smash-Hit "Silly Games" und er gründete zusammen mit Linton Kwesi Johnson eine Dub-Band, welche zwischen 1979 und 1992 einige Top-Alben ablieferte und wohl beinahe überall auf der Welt aufgetreten ist.

Bovell war in den 80er Jahren aber auch als Produzent und Remixer weiterhin sehr gefragt (The Slits, Chalice, The Thompson Twins, Bananarama, Marvin Gaye, Wet Wet Wet, The Boomtown Rats) und arbeitete in dieser Zeit auch mit mit Künstlern wie Alpha Blondy, Edwin Collins oder Pablo Moses zusammen.

Auch seine Karriere als Solokünstler blieb nicht auf der Strecke. Er veröffentlichte eine Reihe von erfolgreichen Alben, bei welchen er mit grossartigen Musikern wie Rico Rodriquez, Eddie Thornton oder Steve Gregory zusammenspannte.

> Dennis Bovell Bandcamp
> Dennis Bovell Facebook
> Dennis Bovell YouTube (Interview)

Bis heute nutzt Bovell seine vielseitigen Fähigkeiten und produziert für namhafte Künstler (Hollie Cook, Prince Fatty, Boy George, Tokyo Ska Paradise Orchestra u.v.m.), tritt auf den Bühnen dieser Welt auf, fördert Talente und ist seit 2011 sogar als Moderator und Schauspieler (BBC-Reggae Brittania, The Lovers Rock Story) erfolgreich.

Ein Multitalent mit viel Charisma und einer aussergewöhnlichen Stimme!

Spahni's Dub Dancers

Im Jahre 2000 von Drummer Daniel Spahni (Linton Kwesi Johnson, Lee “Scratch” Perry, Dennis Bovell u.v.m.) gegründet, spielen Spahni's Dub Dancers einen gekonnten Mix aus Ska und Reggae, mit einem Hauch von Jazz & Dub. Die Band, bestehend aus Profimusikern, mit langjähriger Erfahrung, lässt live keine Wünsche offen. Mit ihrer starken "Brass section" und einem soliden Riddim, ziehen sie ihr Publikum jeweils in Kürze in ihren Bann und lassen kein Tanzbein ruhen. 

Am 01. April 2018 haben sie ihr fünftes Studioalbum "Love Overdue" veröffentlicht, auf welchem unter anderem Gastsänger wie Dennis Bovell, Samuel Blaser, Ada Louembe oder Jaba zu hören sind.

Wir vertreten Spahni's Dub Dancers mit Dennis Bovell exklusiv. Die Band kann aber auch mit ihrem eigenen Sänger Phil Santschi oder mit einem Instrumental-Set gebucht werden.

Audio Samples
> Video Samples

cover LoveOverdue sml

Verfügbarkeit

Verfügbar auf Anfrage ab Januar bis April 2019 für Club-Shows. Festivals Ab Mai 2019.

Buchungsanfragen

Bitte richten Sie Ihre Anfrage direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder kontaktieren Sie uns auf der Nummer +41 (0)41 361 60 53

MUSIC FORCE

Entertainment

c/o STUDIO73
Digital Arts & Entertainment
Warteggstrasse 24

CH-6005 Luzern

booking[at]music-force.net


0041 (0)41 361 60 53

 

 

Kidino Kids Entertainment


www.kidino.ch